EU beschließt Ausweitung der Russlandsanktionen
Beim EU-Gipfel gestern in Brüssel haben sich die Mitglieder weitgehend auf die Ausweitung der Russland-Sanktionen einigen können. Begründet wird dieser Schritt damit, dass Russland sich im Ukraine-Konflikt nicht an das zweite Minsker Abkommen hält. Dieses trat im Februar 2015 auf Vermittlung Deutschlands und Frankreichs, in Kraft, nachdem ein vorangegangenes Abkommen im September 2014 nur wenige Tage nach Unterzeichnung gebrochen wurde. weiterlesen...
Illegale Tierversuche an der Uni Münster?
Wurden an der Uni Münster illegale Tierversuche vorgenommen? Dieser Frage müssen seit gestern Ermittler nachgehen. Fest steht: In der medizinischen Fakultät hat man, nach einem anonymen Hinweis, einen Raum mit illegalen Versuchsmäusen entdeckt. Die Verantwortlichen der Fakultät schalteten sofort das Veterinäramt ein. Dieses schloss den Raum umgehend und verbot der Universität den weiteren Betrieb der Versuchseinrichtung. weiterlesen...
Unwetter in weiten Teilen Deutschlands
Schwere Unwetter haben im ganzen Land für Chaos und Zerstörung gesorgt. Während der Sturm in weiten Teilen Deutschlands wütete, blieb Nordrhein-Westfalen im Großen und Ganzen verschont. Dort wurden lediglich einige umgestürzte Bäume und Schäden durch Hagelschlag oder kleinere Wasserschäden gemeldet. Anders im Norden und Osten. Dort ließ der Sturm Bäume umstürzen, Dächer wurden abgedeckt und Keller liefen voll Wasser. weiterlesen...

Aktuelle News als Podcast:

08.Apr.2016

Interview: Stefan Will, Foto: Peter Reder

Theoretisch könnten rund 60.000 Menschen, also gut 23 % der Aachener das Hochschulsportzentrum nutzen. Tatsächlich würden es auch gerne mehr nutzen als es die Kapazitäten hergeben. Mit solchen Zahlen hat uns Peter Lynen, Leiter des Hochschulsportzentrums der RWTH, bei einem Interview überrascht.

06.Apr.2016

Logo 50 Jahre Aachener Tierpark WebformatInterview/Foto: Stefan Will

Vor mehr als 50 Jahren hat ein Kreis von Tierfreundes einen Verein zur Errichtung eines Tierparks gegründet. Am 22. Oktober 1966 war es dann soweit. Im Drimborner Wäldchen wurde der vierte Aachener Tierpark auf 5.000 qm² eröffnet. Heute hat der Tierpark rund 80.000 qm² und lädt täglich zu einem Besuch ein.

09.Mä.2016

Interviews und Foto: Karim Azmani

Seit 2010 bietet die Mayersche Buchhandlung ihren Kunden die so genannte KultKarte an. Hiermit können die Nutzer an zahlreichen Rabatt- und anderen Aktionen teilnehmen. Darüber hinaus kann jeder Einzelne beim Einkauf mit dieser Kundenkarte auch noch Gutes tun, denn das Unternehmen spendet bei jeder Transaktion 10 Cent an einen guten Zweck. Allein 2015 sind dadurch 53.000 Euro zusammengekommen, wovon allein 43.000 Euro Leserförderprojekten zugutekommen.

01.Apr.2016

70 Jahre LogoInterview: Karim Azmani Schnitt: Paul Gregor Carl

Am 22. Februar 1946 erschien die erste Ausgabe der Aachener Volkszeitung. Die heutige Aachener Zeitung feiert in diesen Tagen somit ihren 70. Geburtstag. Wie hat sich die Zeitung in den vergangenen Jahrzehnten entwickelt? Welchen Herausforderungen aber auch Chancen bieten die Neuen Medien und das Internet?

07.Mä.2016

Interview/Foto: Stefan Will

Strom, Wasser, Gas und Fernwärme sind heute teure Güter, die man sorgsam einsetzen sollte. Es kommt vor, dass Familien und Einzelpersonen die Kosten für die notwendige Versorgung über den Kopf wachsen und Abschläge nicht gezahlt werden. Das ist dann im schlimmsten Fall mit einer Sperrung durch den Anbieter verbunden. Ganz besonders tragisch wird dies, wenn man seine Leistungen über ein vermeintlich billigeres Internetportal bezieht, wo man selten oder nur mit sehr viel Geduld telefonisch jemanden erreicht. Bei der STAWAG, der Stadtwerke Aachen AG, ist immer jemand zu erreichen. Und selbstverständlich hat man dort auch ein offenes Ohr, wenn es mit der Bezahlung hapert.

24.Mä.2016

Interview/Fotos: Stefan Will Schnitt: Paul Gregor Carl

Auf dem Aachener Bendplatz haben sich zahlreiche Fahr-, Lauf- und Verkaufsgeschäfte eingefunden, um den Aachenern ein paar entspannende Stunden zu bereiten. Und so hat das Bend-Quartett bestehend auch Eurogress- und Bendplatz Geschäftsführerin, Kristina Wulf, Bend-Manager Markus Schöning, Schaustellerverbands-Präsident Peter Loosen und sein Stellvertreter Ralf Lentzen wieder zu einem Bendspaziergang eingeladen.

22.Feb.2016

Interview: Stefan Will Foto: Christiane Chmel breakfast inline

Dass in einem Wohlstandsland wie der Bundesrepublik Kinder ohne Frühstück und Pausenbrot zur Schule kommen, klingt unglaublich, ist aber leider eine Tatsache. Und es sind nicht wenige Kinder, die darunter zu leiden haben. Um dagegen etwas zu unternehmen, haben sich 12 Freunde in Stolberg zusammengetan, um Kindern wenigstens ein Pausenbrot zu ermöglichen. Und so entstand der Verein Breakfast4Kids.

23.Mä.2016

Interview/Foto: Stefan WillLogo eurogressaachen 4c

Der Eurogress wird als die gute Stube Aachens bezeichnet. Nach zahlreichen Modernisierungs- und Sanierungsarbeiten hat er diese Bezeichnung auch verdient. Kristina Wulf, Geschäftsführerin des Eurogress, konnte bei der jährlichen Pressekonferenz erfreuliche Zahlen vorlegen.

19.Feb.2016

LIB Klenkes hoch Autorin: Alice Wolbers

An diesem Wochenende gab es also gleich zwei Heimspiele. Am Samstag, den 13. Februar 2016 war der Köpenicker SC zu Gast und am Sonntag, den 14. Februar 2016 kam der VCO Berlin. Zwei wichtige Spiele, denn Aachen rangierte auf Tabellenplatz 10 und brauchte dringend Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

15.Mä.2016

Autor: Daniel Hess

Die Städteregion Aachen hat beim belgischen Staatsrat eine Klage 2 wegen Sicherheitsbedenken gegen den Meiler Tihange eingereicht, der nur 60 Kilometer von Aachen entfernt ist. Die Stadt Köln und der Ausschuss des Rhein-Kreises Neuss haben beschlossen, die Städteregion Aachen in ihrer Klage zu unterstützen. Experten sehen auch die Rheinland-Pfälzer einer atomaren Gefahr ausgesetzt.

19.Feb.2016

Interview/Foto: Stefan Willews2013 inline

Was mit 100 Ausstellern auf 8.000 qm² 1986 begann, ist heute die Wirtschaftsschau im gesamten euroregionalen Raum zwischen Deutschland, den Niederlanden und Belgien. Norbert Herrmanns hatte die kluge Idee zu diesem Event, dass in diesem Jahr sein 30jähriges Bestehen feiern kann.