EU beschließt Ausweitung der Russlandsanktionen
Beim EU-Gipfel gestern in Brüssel haben sich die Mitglieder weitgehend auf die Ausweitung der Russland-Sanktionen einigen können. Begründet wird dieser Schritt damit, dass Russland sich im Ukraine-Konflikt nicht an das zweite Minsker Abkommen hält. Dieses trat im Februar 2015 auf Vermittlung Deutschlands und Frankreichs, in Kraft, nachdem ein vorangegangenes Abkommen im September 2014 nur wenige Tage nach Unterzeichnung gebrochen wurde. weiterlesen...
Illegale Tierversuche an der Uni Münster?
Wurden an der Uni Münster illegale Tierversuche vorgenommen? Dieser Frage müssen seit gestern Ermittler nachgehen. Fest steht: In der medizinischen Fakultät hat man, nach einem anonymen Hinweis, einen Raum mit illegalen Versuchsmäusen entdeckt. Die Verantwortlichen der Fakultät schalteten sofort das Veterinäramt ein. Dieses schloss den Raum umgehend und verbot der Universität den weiteren Betrieb der Versuchseinrichtung. weiterlesen...
Unwetter in weiten Teilen Deutschlands
Schwere Unwetter haben im ganzen Land für Chaos und Zerstörung gesorgt. Während der Sturm in weiten Teilen Deutschlands wütete, blieb Nordrhein-Westfalen im Großen und Ganzen verschont. Dort wurden lediglich einige umgestürzte Bäume und Schäden durch Hagelschlag oder kleinere Wasserschäden gemeldet. Anders im Norden und Osten. Dort ließ der Sturm Bäume umstürzen, Dächer wurden abgedeckt und Keller liefen voll Wasser. weiterlesen...

Aktuelle News als Podcast:

15.Jul.2016

chio inline ohnechioInterviews: Karim Azmani Fotos: ALRV

Die Nationenpreise in den Disziplinen Dressur und Springen verliefen aus deutscher Sicht überaus erfolgreich. Die erste Hälfte der Dressurkonkurrenz sah alle vier Starter unter den ersten fünf Plätzen, allen voran Isabell Werth als Siegerin. Für die deutschen Springreiter endete am Abend eine acht Jahre andauernde Durststrecke ohne Sieg im Aachener Preis der Nationen.

15.Jul.2016

Autor/Fotos: Stefan Willchio inline

Das Weltfest des Pferdesports in der Aachener Soers hat traditionell ein Partnerland. In diesem Jahr ist es Schweden. Das schwedische Königspaar, Königin Silvia und König Karl XVI. Gustaf von Schweden, ließ es sich nicht nehmen, den CHIO zu besuchen. Und so wurde das Weltfest von Königin Silvia eröffnet.

11.Jul.2016

Interview/Foto 1+2: Stefan Will, Foto 3-6: Contopia

Eine ähnliche Mischung wie den heutigen Beton kannten schon die Römer vor 2000 Jahren. Heute umgibt uns viel Beton in Häusern, Brücken und Straßen. Das man aber auch Beton für filigrane Kunstwerke, nützliche Alltagsgegenstände und Möbel einsetzen kann, beweisen drei Aachener Studenten, die gemeinsam die Firma Contopia gegründet haben.

13.Jul.2016

Interview und Foto: Stefan Willifotes inline

Wie leicht ist es, heute in eine Situation zu geraten, die ausweglos erscheint? Situationen, in denen Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit und Angst überhandnehmen und man vielleicht auf den Gedanken kommt, dies alles zu beenden. Für solche Situationen gibt es die Telefonseelsorge. Dort sind geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Auswege aus der Krise kennen und wissen, wo weitere Hilfe zu bekommen ist, Alternativen zu bisherigen Lebens- und Vorgehensweisen kennen oder einfach zuhören. Die Telefonseelsorge ist weltweit organisiert und trifft sich alle drei Jahre an einem anderen Ort zum gemeinsamen Erfahrungs- und Wissensaustausch.

08.Jul.2016

gastroguide inlineInterview: Karim Azmani Schnitt: Paul Gregor Carl

Die Euregio Maas-Rhein dies- und jenseits der Grenzen hat gastronomisch jede Menge zu bieten. Von gutbürgerlich bis Haute Cuisine, von italienisch bis japanisch - das Angebot für die unterschiedlichsten Geschmäcker ist schier unüberschaubar. Einen ausführlichen Überblick über die gastronomische Vielfalt der Region seit mittlerweile dreizehn Jahren der GastroGuide Euregio, dessen Team über 150 Restaurants persönlich testet und bewertet und darüber hinaus hunderte weitere Adressen von Lokalen und Orten aktuell zur Verfügung stellt.

12.Jul.2016

chio inline ohnechioInterviews: Karim Azmani Fotos: Michael Strauch/CHIO Aachen

Auch 2016 ist der CHIO mit den Voltigierwettbewerben gestartet. Es herrschte wie gewohnt eine Riesenstimmung in der ausverkauften Albert Vahle-Halle, und die Zuschauer erlebten großartigen Sport und zum Abschluss sogar eine große Überraschung. Aber der Reihe nach: Die Einzelwettbewerbe sahen mit Thomas Brüsewitz und Kristina Boe zwei deutsche Starter vorne.

29.Jun.2016

Interview/Fotos: Stefan Will Schnitt: Paul-Gregor Carl

Helmut Schmitz hat den demografischen Wandel und die Notwendigkeit erkannt, dass Menschen als Antwort auf die Veränderungen im Alter Information und Beratung brauchen. Das betrifft verschiedene Bereiche des alltäglichen Lebens. Und so hat er die Messe "50+ Freude am Leben" konzipiert. Er möchte nicht nur die Großen der verschiedenen Branchen als Aussteller auf die Messe einladen. Auch die kompetenten, kleineren Geschäfte mit einem geringeren Werbebudget können sich auf der Messe präsentieren.

11.Jul.2016

Interview: Stefan Will Fotos: Janine Lustig

Rund 8 Milliarden Menschen auf dieser Welt essen so ziemlich Alles, was auf unserem Planeten lebt. Angesichts dieser großen Anzahl Menschen scheint es unmöglich, jedes Tier, das auf unserem Speiseplan steht, artgerecht zu halten. Deswegen ist das Leben der Tiere, die geschlachtet werden, in der Massentierhaltung unerträglich. Gegen die Massentierhaltung aber gibt es nur eine Möglichkeit: auf Fleisch verzichten.

28.Jun.2016

Interview/Fotos: Stefan Will Anfahrtsskizze: Uli Hager

G3 wurde vor 30 Jahren gegründet. Dort werden nicht nur Pflanzen gezüchtet und unter verschiedenen Kriterien getestet. Die eigene Gewächse und eine Vielzahl von anderen Blumenzüchtern werden im eigenen Blumengeschäft "Blütenreich" verkauft. Uli Hager ist diplomierte Ingenieurin für Gartenbau und Planung. Sie verhilft Häuslebauern und Schrebergartenbesitzern zu ganz individuellen Gärten. 

11.Jul.2016

Interview/Fotos: Stefan WillAkademie der Zauberkunst inline

Vier Zauberlehrlinge hat Christian Jedinat von der Akademie der Zauberkunst zwei Jahre lang unterrichtet. Als krönenden Abschluss feierten sie zusammen vor ausverkauftem Black Table Magic Theater ihre Abschlussgala.  Tim Rosenberger aus Solingen, Jonas Scholz aus Pinneberg bei Hamburg, Convin Splettsen aus Friedrichsdorf bei Frankfurt und Nicolai Hoffmann aus Köln zeigten, was sie Zauberhaftes gelernt hatten.

28.Jun.2016

Interviews/Foto: Stefan Will

Generalvikar Andreas Frick nennt das Diözesanarchiv das Gedächtnis des Bistums. In diesem Archiv werden 2,5 Kilometer Ordner mit Dokumenten, Urkunden, Bildern, Zeichnungen und vielen weiteren schriftliche Dokumente aufbewahrt. Bisher war das Archiv im Untergschoss des Generalvikariats untergebracht. Dort aber waren sie weder sach- noch fachgerecht untergebracht und sicher waren sie dort auch nicht.