EU beschließt Ausweitung der Russlandsanktionen
Beim EU-Gipfel gestern in Brüssel haben sich die Mitglieder weitgehend auf die Ausweitung der Russland-Sanktionen einigen können. Begründet wird dieser Schritt damit, dass Russland sich im Ukraine-Konflikt nicht an das zweite Minsker Abkommen hält. Dieses trat im Februar 2015 auf Vermittlung Deutschlands und Frankreichs, in Kraft, nachdem ein vorangegangenes Abkommen im September 2014 nur wenige Tage nach Unterzeichnung gebrochen wurde. weiterlesen...
Illegale Tierversuche an der Uni Münster?
Wurden an der Uni Münster illegale Tierversuche vorgenommen? Dieser Frage müssen seit gestern Ermittler nachgehen. Fest steht: In der medizinischen Fakultät hat man, nach einem anonymen Hinweis, einen Raum mit illegalen Versuchsmäusen entdeckt. Die Verantwortlichen der Fakultät schalteten sofort das Veterinäramt ein. Dieses schloss den Raum umgehend und verbot der Universität den weiteren Betrieb der Versuchseinrichtung. weiterlesen...
Unwetter in weiten Teilen Deutschlands
Schwere Unwetter haben im ganzen Land für Chaos und Zerstörung gesorgt. Während der Sturm in weiten Teilen Deutschlands wütete, blieb Nordrhein-Westfalen im Großen und Ganzen verschont. Dort wurden lediglich einige umgestürzte Bäume und Schäden durch Hagelschlag oder kleinere Wasserschäden gemeldet. Anders im Norden und Osten. Dort ließ der Sturm Bäume umstürzen, Dächer wurden abgedeckt und Keller liefen voll Wasser. weiterlesen...

Aktuelle News als Podcast:

08.Feb.2017

dkms logoAutor: Steffen Philippe Schnitt: Hans Calefice

Seit 1991 hilft die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) Menschen die an Blutkrebs erkrankt sind, neues Leben in Form einer Knochenmarkspende zu schenken.
Einer der Menschen, die auf die lebensrettende Spende warten ist die 6jährige Judith aus Jülich. Bereits zum zweiten Mal leidet die kleine unter dieser heimtückischen Krankheit. Dabei würde sie viel lieber mit ihrer Freundin und ihrer Schwester spielen.
Am 18.02. findet in Jülich eine Registrierungsaktion statt.

Im folgenden Podcast erfahrt Ihr mehr über die kleine Judith, die Arbeit der DKMS und die Registrierungsaktion am 18.02.

Auch finanziell könnt Ihr die DKMS bei ihrer Arbeit unterstützen. Denn jede Registrierung kostet die DKMS 40 €.

Spenden bitte an:
IBAN DE05 3705 0299 0000 4006 42
Verwendungszweck: Judith

Weitere Informationen zur Arbeit der DKMS, zur Registrierung und zu Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung findet Ihr unter: www.dkms.de

Podcast:

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.