EU beschließt Ausweitung der Russlandsanktionen
Beim EU-Gipfel gestern in Brüssel haben sich die Mitglieder weitgehend auf die Ausweitung der Russland-Sanktionen einigen können. Begründet wird dieser Schritt damit, dass Russland sich im Ukraine-Konflikt nicht an das zweite Minsker Abkommen hält. Dieses trat im Februar 2015 auf Vermittlung Deutschlands und Frankreichs, in Kraft, nachdem ein vorangegangenes Abkommen im September 2014 nur wenige Tage nach Unterzeichnung gebrochen wurde. weiterlesen...
Illegale Tierversuche an der Uni Münster?
Wurden an der Uni Münster illegale Tierversuche vorgenommen? Dieser Frage müssen seit gestern Ermittler nachgehen. Fest steht: In der medizinischen Fakultät hat man, nach einem anonymen Hinweis, einen Raum mit illegalen Versuchsmäusen entdeckt. Die Verantwortlichen der Fakultät schalteten sofort das Veterinäramt ein. Dieses schloss den Raum umgehend und verbot der Universität den weiteren Betrieb der Versuchseinrichtung. weiterlesen...
Unwetter in weiten Teilen Deutschlands
Schwere Unwetter haben im ganzen Land für Chaos und Zerstörung gesorgt. Während der Sturm in weiten Teilen Deutschlands wütete, blieb Nordrhein-Westfalen im Großen und Ganzen verschont. Dort wurden lediglich einige umgestürzte Bäume und Schäden durch Hagelschlag oder kleinere Wasserschäden gemeldet. Anders im Norden und Osten. Dort ließ der Sturm Bäume umstürzen, Dächer wurden abgedeckt und Keller liefen voll Wasser. weiterlesen...

Aktuelle News als Podcast:

02.Dez.2016

tierschutzgala8 inlineInterview: Karim Azmani Schnitt: Paul Gregor Carl Fotos: Bernd Schröder/Stadt Aachen

Tierschutz wird gerade in der heutigen Zeit groß geschrieben. Immer mehr Menschen achten auf Produkte, die von vermeintlich glücklichen Tieren stammen, oder werden sogar ganz zu Vegetariern bzw. Veganern. Trotz allem gibt es leider immer noch genug Personen, die auf unverantwortliche wenn nicht sogar verbrecherische Weise mit Tieren umgehen, sei es durch Animal Hoarding, Tierquälerei oder Zuchtbetriebe unter erschreckenden hygienischen und räumlichen Verhältnissen. Seit Jahrzehnten engagiert sich die Unternehmerin Romy Lang für Tierschutz und gegen Tierquälerei.

Unter anderem hat sie gemeinsam mit ihrem Mann zwischen Brand und Kornelimünster ein Refugium für vernachlässigte und gequälte Tiere aller Art geschaffen. Für ihren oft kämpferischen und mitunter auch gefährlichen Einsatz wurde ihr am 19. November die Aachener Tierschutzmedaille verliehen. Neben der Preisträgerin traten bei der 8. Tierschutzgala die Filmhundetrainerin Claudia Neumann, deren Schützlinge schier unglaubliche Kunststücke präsentierten, und als musikalische Gäste Detlef Malinkewitz sowie das Duo Rick Takvorian und Romy Conzen auf und begeisterten die Gäste ebenso wie das traditionell vegetarische Menü von Manfred Tirtey. Wenige Tage nach der Gala hat Radio @m Alex Romy Lang auf ihrem Anwesen besucht und ein ausführliches Interview mit ihr geführt.

Weitere Informationen zur Gemeinnützigen Tierschutzgesellschaft gibt es unter: gtg-aachen-tierschutz.jimdo.com

Podcast:

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Galerie: