EU beschließt Ausweitung der Russlandsanktionen
Beim EU-Gipfel gestern in Brüssel haben sich die Mitglieder weitgehend auf die Ausweitung der Russland-Sanktionen einigen können. Begründet wird dieser Schritt damit, dass Russland sich im Ukraine-Konflikt nicht an das zweite Minsker Abkommen hält. Dieses trat im Februar 2015 auf Vermittlung Deutschlands und Frankreichs, in Kraft, nachdem ein vorangegangenes Abkommen im September 2014 nur wenige Tage nach Unterzeichnung gebrochen wurde. weiterlesen...
Illegale Tierversuche an der Uni Münster?
Wurden an der Uni Münster illegale Tierversuche vorgenommen? Dieser Frage müssen seit gestern Ermittler nachgehen. Fest steht: In der medizinischen Fakultät hat man, nach einem anonymen Hinweis, einen Raum mit illegalen Versuchsmäusen entdeckt. Die Verantwortlichen der Fakultät schalteten sofort das Veterinäramt ein. Dieses schloss den Raum umgehend und verbot der Universität den weiteren Betrieb der Versuchseinrichtung. weiterlesen...
Unwetter in weiten Teilen Deutschlands
Schwere Unwetter haben im ganzen Land für Chaos und Zerstörung gesorgt. Während der Sturm in weiten Teilen Deutschlands wütete, blieb Nordrhein-Westfalen im Großen und Ganzen verschont. Dort wurden lediglich einige umgestürzte Bäume und Schäden durch Hagelschlag oder kleinere Wasserschäden gemeldet. Anders im Norden und Osten. Dort ließ der Sturm Bäume umstürzen, Dächer wurden abgedeckt und Keller liefen voll Wasser. weiterlesen...

Aktuelle News als Podcast:

08.Mai.2017

chaOSTheater Logo braunInterview: Karim Azmani

Videos und Berichte in sozialen Netzwerken sowie islamistische Prediger haben in den letzten Jahren verstärkt dazu geführt, dass junge Männer aus Deutschland, allein oder in ganzen Gruppen, in Bürgerkriegsländer wie Syrien oder den Irak reisen, um dort in den Dschihad zu ziehen und im Extremfall den Märtyrertod zu sterben. Welche Motive leiten sie, wie reagieren die zurückgelassenen Angehörigen und Freunde, und was geschieht, wenn die selbst ernannten Dschihadisten womöglich wieder nach Deutschland zurückkehren?

Mit diesen und weiteren hochaktuellen Fragen beschäftigt sich das Theaterstück „Heiliger Krieg“ nach dem Buch „Another World“ von Gilian Slowo. Reza Jafari, Regisseur und künstlerischer Leiter des ChaOSTheaters, das sich seit seiner Gründung immer wieder mit aktuellen und gesellschaftlich relevanten Stücken und Themen befasst hat, verlegt die Handlung nach Deutschland und hat zusammen mit seinem Ensemble eine berührende Inszenierung realisiert, die bei aller Dramatik und trotz des Ernsts der Thematik mit viel Poesie, Musik und Schwung aufwartet. Zu sehen ist das Stück ab dem 19. Mai in der OT Josefshaus. Radio @m Alex hat eine Probe besucht und sprach anschließend ausführlich mit dem Regisseur Reza Jafari.

Weitere Informationen zum Stück und zu Terminen gibt es unter: www.chaostheater.de

 

Podcast:

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.