EU beschließt Ausweitung der Russlandsanktionen
Beim EU-Gipfel gestern in Brüssel haben sich die Mitglieder weitgehend auf die Ausweitung der Russland-Sanktionen einigen können. Begründet wird dieser Schritt damit, dass Russland sich im Ukraine-Konflikt nicht an das zweite Minsker Abkommen hält. Dieses trat im Februar 2015 auf Vermittlung Deutschlands und Frankreichs, in Kraft, nachdem ein vorangegangenes Abkommen im September 2014 nur wenige Tage nach Unterzeichnung gebrochen wurde. weiterlesen...
Illegale Tierversuche an der Uni Münster?
Wurden an der Uni Münster illegale Tierversuche vorgenommen? Dieser Frage müssen seit gestern Ermittler nachgehen. Fest steht: In der medizinischen Fakultät hat man, nach einem anonymen Hinweis, einen Raum mit illegalen Versuchsmäusen entdeckt. Die Verantwortlichen der Fakultät schalteten sofort das Veterinäramt ein. Dieses schloss den Raum umgehend und verbot der Universität den weiteren Betrieb der Versuchseinrichtung. weiterlesen...
Unwetter in weiten Teilen Deutschlands
Schwere Unwetter haben im ganzen Land für Chaos und Zerstörung gesorgt. Während der Sturm in weiten Teilen Deutschlands wütete, blieb Nordrhein-Westfalen im Großen und Ganzen verschont. Dort wurden lediglich einige umgestürzte Bäume und Schäden durch Hagelschlag oder kleinere Wasserschäden gemeldet. Anders im Norden und Osten. Dort ließ der Sturm Bäume umstürzen, Dächer wurden abgedeckt und Keller liefen voll Wasser. weiterlesen...

Aktuelle News als Podcast:

17.Nov.2016

Autor: Stephan Voßen

Vor 125 Jahren – am 16. November 1891 – wurde Julius Leber geboren. Der vom NS-Regime ermordete Sozialdemokrat gehörte zum Kern der Verschwörergruppe vom 20. Juli 1944. Radio @m Alex nimmt den Gedenktag zum Anlass, an den bedeutenden Widerstandskämpfer zu erinnern und ihn kritisch zu würdigen.Julius Leber war der uneheliche Sohn einer Landarbeiterin.

15.Nov.2016

Interview: Steffen Philippe Schnitt: Hans Calefice

Jeder, der einen geliebten Menschen, entweder durch Krankheit, ein tragisches Unglück oder aufgrund natürlichen Todes, verloren hat, kennt das Gefühl von Verlust, Trauer und Wut. Und immer wieder stellt sich dann auch die Frage nach dem „Warum“. Warum ist es gerade mein Angehöriger, mein Vater oder meine Mutter? Der Kölner Verein TrauBe e.V. unterstützt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene dabei mit ihrer Trauer umzugehen und dient ihnen als Sprachrohr.

02.Nov.2016

Autor: Malte von Boetticher Schnitt: Klaus Gehrmann

Seit einigen Wochen sorgen die sogenannten Horrorclowns nun auch in Deutschland für Aufsehen. In Aachen sprang der erste als böser Clown verkleidete Täter am 23. Oktober am frühen Morgen gegen 2 Uhr aus einem Gebüsch am Berliner Ring auf einen Radweg und erschreckte einen 21-jährigen Radfahrer. Dieser stürzte und musste verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden, konnte aber zum Glück bald wieder entlassen werden. Der Clown ergriff die Flucht und blieb unerkannt. Die Suche der Polizei nach dem Täter und nach Zeugen läuft.

14.Nov.2016

Autorin: Anne Schulze-Beerhorst

Anne Schulze Beerhorst ist Sozialarbeiterin bei den Alexianern in Münster und leitet die Tagesstruktureinrichtung "Zeitraum". Ab kommenden Jahr möchte die Tagesstruktur "Zeitraum" ein Radioprojekt starten. Was liegt da näher, als die Redaktion von Radio @m Alex zu besuchen und sich vor Ort über die technischen und organisatorischen Möglichkeiten zu informieren.

31.Okt.2016

Autor: Michael Vondenhoff, Schnitt: Stefan Will

Ob dies ein Kriminalstück oder doch ein Märchen ist, mag jeder für sich selbst entscheiden. Der Autor kann es nicht. In einer Welt, in der alles auf den Kopf gestellt wird, in der Wahrheit zur Lüge und Lüge zur Wahrheit erklärt wird, in der Gewalt, wie schon immer gehabt, zum probaten Lösungsmittel für unlösbare Konflikte wird, in so einer Welt muss man es sich gefallen lassen, dass der Autor solche „Edelsteine der Dichtkunst“ zur allgemeinen Erbauung vom Stapel lasse.

10.Nov.2016

Autor: Malte von Boetticher Schnitt: Hans Calefice

Das Rückschlagspiel Badminton ist eine Ballsportart, die sich in den letzten Jahrzehnten zunehmender Beliebtheit erfreut. Seit 1992 ist es als Sportart fester Bestandteil des Programmes der Olympischen Spiele. Im Gegensatz zum Freizeitspiel Federball, bei dem es um lange Ballwechsel geht, stellt Badminton hohe Anforderungen an den Spieler und wird wettkampfmäßig nach Regeln gespielt. Es wird heutzutage von über 14 Millionen Spielern in mehr als 160 Nationen weltweit wettkampfmäßig betrieben.

31.Okt.2016

Autor: Michael Vondenhoff, Schnitt: Stefan Will

Ein gelahrtes Märchen für all die mittelständig Geborenen, deren Sinn Höherem, auch durch den Einbruch der Wirklichkeit, nicht seine Lust auf ewig Gestriges verloren zu glauben meint. Oder wie die Realität unseren Sinn für Unsinn nichts anzuhaben vermag. Oder auch irgendwie ganz anders.

10.Nov.2016

Autorin: Janine Lustig Schnitt: Hans Calefice

Haare färben ist längst zum Beauty-Alltag vieler Menschen geworden. Leider ist nicht abzustreiten, dass häufiges Färben auf Dauer den Haaren schadet. Um die Haare dauerhaft zu färben, arbeitet man mit Oxidationsfärbemitteln, die aus zwei Komponenten wie Ammoniak und Wasserstoff bestehen. Der Ammoniak lässt das Haar aufquellen, so dass die Farbe besser eindringen und nicht mehr ausgewaschen werden kann.

27.Okt.2016

Autor: Stefan Will

Die christlichen Religionsgemeinschaften verlieren täglich sehr viele Mitglieder. Wen wundert es, wenn man sieht, welche Skandale in den letzten Jahren zutage gefördert wurden. Um so erstaunlicher, dass es Menschen gibt, wie Nina Achminow, die wieder der Kirche beitreten. Warum sie aus der Kirche ausgetreten ist und was sie bewegt hat, wieder der Kirche beizutreten, hat sie in einem Buch niedergeschrieben.

07.Nov.2016

Autor: Hans Calefice Sprecher: Stefan Will

Als vor einigen Wochen ein sogenannter Reichsbürger einen SEK-Beamten erschoss haben die meisten Deutschen wahrscheinlich zum ersten Mal von dieser Gruppierung gehört. Das hat der Autor zum Anlass genommen, sich einmal genauer mit diesem Menschenschlag zu befassen, auch für alle, die wie ich noch nichts oder nur sehr wenig über sie wissen. Man sollte meinen, dass innerhalb einer Gruppierung die Fronten klar sind, aber wie es scheint, vertragen sich die Reichsbürger nicht einmal untereinander.

27.Okt.2016

Autorin: Janine Lustig Schnitt: Hans Calefice

Wir haben Herbst und die Kastanien fallen von den Bäumen. Aber wusstet Ihr schon, dass sich Kastanien nicht nur zum Dekorieren eignen? Man kann daraus ganz einfach ein haut - und umweltschonendes Waschmittel herstellen, denn im Gegensatz zu herkömmlichen Waschmitteln aus dem Supermarkt kommen keinerlei bedenkliche Stoffe an die Haut.