Schwere Unwetter im Süden fordern drei Tote
Nahezu der komplette Süden Deutschlands wurde in der Nacht von schweren Unwettern heimgesucht. Die Wassermassen bahnten sich einen Weg durch die teils engen Gassen und rissen Autos und Trümmer mit sich. Viele Häuser sind beschädigt oder einsturzgefährdet. Menschen mussten in Notunterkünften ausharren. Es gab zahlreiche Verletzte sowie drei Todesopfer. In Weißenbach starb ein Mann in einer überfluteten Tiefgarage. weiterlesen...
Gauland rudert zurück
Nach den rassistischen Verunglimpfungen des deutschen Nationalspielers und Innenverteidigers des FC Bayern, Jérôme Boateng, rudert der AfD-Vize Alexander Gauland nun zurück und bat ihn sogar um Verzeihung. "Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut, aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben", so seine ursprüngliche Äußerung gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. weiterlesen...
Polizei tötet bewaffneten Mann
Im baden-württembergischen Filderstadt hat die Polizei einen mit einer Machete bewaffneten Mann erschossen, der in einem Mehrfamilienhaus randalierte. Als die Beamten vor Ort waren, wurden sie von einem Mann mit einer Waffe empfangen. Der Aufforderung, diese beiseite zu legen, kam der 29-jährige mutmaßlich geistig verwirrte Täter zunächt nach, zog dann aber ein weiteres Messer und ging damit auf einen Polizisten zu. weiterlesen...

Aktuelle News als Podcast:

26.Aug.2014

Interviews: Karim Azmani Fotos: Gerd Einzmann

Im Rahmen der Planungen zur Schaffung des Stadtteilzentrums DEPOT Talstraße ist die Idee entstanden, vor dem eigentlichen Gebäude eine so genannte Infobox aufzubauen, die von Anwohnern und Besuchern als Treffpunkt und Informationsort genutzt werden kann. Der besondere Clou ist hierbei, dass sowohl die Einrichtung als auch das Gebäudeselbst komplett aus recyceltem Material gefertigt werden sollen.

Das Konzept haben Studierende der RWTH entwickelt, und die Aachener Gesellschaft low-tec hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit jungen afghanischen Flüchlingen Teile der Möbel zu erarbeiten. Hierbei behilflich wiederum die in vielerlei Hinsicht mit Aachen-Nord verbundene Designerin Patricia Yasmine Graf. Nach einem ersten Block von drei Wochen intensiver Arbeit erhielten die jungen Erwachsenen, die mit viel Enthusiasmus bei der Sache waren, ein Zertifikat überreicht. Anschließend sprach Radio @m Alex mit mehreren Verantwortlichen.

Podcast:

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Galerie: