Erneut Sammelabschiebung nach Afghanistan
Erneut wurden 14 abgelehnte Asylbewerber nach Afghanistan abgeschoben. Damit sind seit Dezember 2016 im Rahmen der sogenannten Sammelabschiebungen 107 Flüchtlinge zurück in ihre Heimat geflogen worden. Die Menschenrechtsorganisation Pro Asyl hatte zuvor einen Stopp der Abschiebepraxis gefordert. Die Gefahrenlage in Afghanistan sei, anders als vom Bund behauptet, nach wie vor hoch. weiterlesen...
Kampf gegen Lebensmittelfälscher
Im gemeinsamen Kampf gegen Lebensmittelfälscher und Getränkepanscher haben Interpol und Europol gestern weltweit Razzien durchgeführt. Bei der Operation "Opson VI" beschlagnahmten die Ermittler in Kooperation mit der Polizei, dem Zoll und Lebensmittelämtern in 61 Ländern, darunter 21 EU-Mitglieder, rund 10.000 Tonnen minderwertige oder verdorbene Lebensmittel sowie 26 Millionen Liter Getränke im Gesamtwert von 230 Millionen Euro. weiterlesen...
Venezuela: Unruhen gehen weiter
Die Proteste in Venezuela gegen den Präsidenten Nicolás Maduro gehen unvermindert weiter.Erneut forderten Hunderttausende in mehreren Städten Neuwahlen. Die Opposition macht Maduro für die Krise im Land verantwortlich. Sie hat freie Wahlen, die Entlassung politischer Gefangener, die Anerkennung des Parlaments sowie eine deutlich bessere Versorgung des Volkes mit Nahrung und Medizin gefordert. weiterlesen...

Aktuelle News als Podcast:

26.Aug.2014

Interviews: Karim Azmani Fotos: Gerd Einzmann

Im Rahmen der Planungen zur Schaffung des Stadtteilzentrums DEPOT Talstraße ist die Idee entstanden, vor dem eigentlichen Gebäude eine so genannte Infobox aufzubauen, die von Anwohnern und Besuchern als Treffpunkt und Informationsort genutzt werden kann. Der besondere Clou ist hierbei, dass sowohl die Einrichtung als auch das Gebäudeselbst komplett aus recyceltem Material gefertigt werden sollen.

Das Konzept haben Studierende der RWTH entwickelt, und die Aachener Gesellschaft low-tec hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit jungen afghanischen Flüchlingen Teile der Möbel zu erarbeiten. Hierbei behilflich wiederum die in vielerlei Hinsicht mit Aachen-Nord verbundene Designerin Patricia Yasmine Graf. Nach einem ersten Block von drei Wochen intensiver Arbeit erhielten die jungen Erwachsenen, die mit viel Enthusiasmus bei der Sache waren, ein Zertifikat überreicht. Anschließend sprach Radio @m Alex mit mehreren Verantwortlichen.

Podcast:

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Galerie: